Der Umgang mit schwierigen Kindern und Jugendlichen in der Gruppe

Beschreibung

Immer wieder sehen sich Jugendgruppenleiter*innen mit Kindern und Jugendlichen konfrontiert, die den Ablauf stören, „keinen Bock“ auf das Angebot haben, die notwendige Disziplin nicht aufbringen. Daraus ergeben sich viele Stresssituationen.
Immer wieder sehen sich Jugendgruppenleiternnen und an Ganztagsschulen Aktive mit Kindern und Jugendlichen konfrontiert, die den Ablauf stören, die "keinen Bock" haben, die die notwendige Disziplin nicht aufbringen. Was können sie tun, um diese "kleinen Störenfriede" zu integrieren, damit die Gruppenstunden wieder zu einem gemeinsamen Erlebnis werden?



Daraus ergeben sich viele Stresssituationen. Wie ticken diese Kinder und Jugendlichen? Und wie können „Quertreiber“ integriert werden, damit die Gruppentreffen wieder zu einem gemeinsamen Erlebnis werden?

Mit aktuellen Situationen aus den Gruppen der Teilnehmenden werden Strukturen vermittelt, um Machtkämpfe und Ärger mit Kindern und Jugendlichen zu vermeiden. Es geht auch um alternative Möglichkeiten, bestimmten Kindern und Situationen zu begegnen. Mit Spielen und Übungen erfolgt die praktische Erprobung.

Veranstalter

h

Kategorien

Art:
JULEICA-Fortbildungskurs
Dauer:
Tagesveranstaltungen
Schwerpunkt:
Standard
Thema:
Gruppenpädagogik

Datum / Termine

16.11.2019 - 16.11.2019
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Region

Baden-Württemberg

Unterbringung

Ohne Übernachtung

Kosten

75,00

Anmeldeschluss

01.11.2019

Juleica-Ausbildung anfragen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 

Veranstalter

h

Landesakademie für Jugendbildung

Malersbuckel 8
71263 Weil der Stadt

Telefon
07033-52690

Veranstaltungsort

Malersbuckel 8
71263 Weil der Stadt

Telefon
07033-52690